Aufnäher / PATCH Kukkiwon / WT / Korea

Bestickter Patch, rund, mit zusätzlicher Bügelbeschichtung
Durchmesser ca. 9cm

Individuelle Patches für Vereine mit Vereinslogo möglich

Vorrätig
SKU: N/A

4.00

Auswahl zurücksetzen
Compare

Beschreibung

Aufnäher mit zusätzlicher Bügelbeschichtung

Wie lange ein aufgebügelter Aufnäher hält, hängt auch damit zusammen, wie sorgfältig Sie beim Aufbügeln vorgehen und auf welchen Stoff der Patch aufgebracht wird.

Hier ein paar wichtige Tipps für lange Haltbarkeit:

  1. Das Bügeleisen auf die höchste Stufe einstellen, ohne die Dampffunktion. Unbedingt das Bügeleisen ausreichend vorheizen.
  2. Legen Sie den Stoff / das Kleidungsstück, auf dem der Patch aufgebügelt werden soll, so glatt wie möglich auf. Liegt der Stoff nicht glatt und faltenfrei, kann der Kleber nicht richtig haften. Die Folge: der Aufnäher verzieht sich und hält nicht gut.
  3. Die Stelle, an der der Aufnäher angebracht werden soll, vorbügeln. Das entfernt kleinere Falten und wärmt den Stoff vor.
  4. Legen Sie den Aufnäher an der richtigen Stelle möglichst glatt und gerade auf die Kleidung, damit sich später keine Falten bilden. Ein dünnes Tuch darüber legen (z.B. Stoff-Taschentuch, Küchentuch o.ä.), um den Aufnäher zu schonen. Das Tuch kann leicht feucht sein.
  5. Anschließend wird mit dem heißen Bügeleisen von innen nach außen gebügelt. Das heißt, man benutzt nur die Spitze des Eisens. Diese führt man mit ausreichend Druck von innen nach außen. Dabei schmilzt der Kleber in der Transferfolie des Patches und färbt sich leicht bräunlich.
  6. Bügelzeit sollte etwa 20-30 Sekunden bei mittlerem Druck sein. Nicht zu kurz, damit der Stoffkleber auch schmelzen und sich mit dem Untergrund verbinden kann, aber nicht zu lange, damit die Hitze den Stoff nicht beschädigt. Es empfiehlt sich, mit der Bügelspitze etwas Druck auszuüben (gerade an den Rändern des Aufnähers). Das Bügeleisen sollte eine Temperatur von ca. 135 °C haben.
  7. Ränder und insbesondere Spitzen des Aufnähers sollten besonders intensiv bearbeitet werden.
  8. Anschließend das Kleidungsstück nochmal auf Links drehen und von der Rückseite etwas Nachbügeln.

Da mit großer Hitze gearbeitet wird, sollte auf einen geeigneten(standfesten) Untergrund geachtet werden. Ein Bügelbrett, das mit einem guten und glatten Überzug ausgestattet ist, ist sehr gut geeignet.

Bei Textilien aus Kunstfasern oder Mischgewebe, den Patch zusätzlich aufnähen.

Empfindliche Stoffe aus Kunstfasern können sich bei großer Hitze verfärben. Hierbei ist es ratsam den Patch aufzunähen und nicht aufzubügeln!

Zusätzliche Information

Modell

Kukkiwon weiß, Kukkiwon schwarz, WT, Korea Flagge

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Aufnäher / PATCH Kukkiwon / WT / Korea“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Aufnäher / PATCH Kukkiwon / WT / Korea - 540Grad

Aufnäher / PATCH Kukkiwon / WT / Korea

Bestickter Patch, rund, mit zusätzlicher Bügelbeschichtung
Durchmesser ca. 9cm

Individuelle Patches für Vereine mit Vereinslogo möglich

Vorrätig
SKU: N/A

4.00

Auswahl zurücksetzen
Compare

Beschreibung

Aufnäher mit zusätzlicher Bügelbeschichtung

Wie lange ein aufgebügelter Aufnäher hält, hängt auch damit zusammen, wie sorgfältig Sie beim Aufbügeln vorgehen und auf welchen Stoff der Patch aufgebracht wird.

Hier ein paar wichtige Tipps für lange Haltbarkeit:

  1. Das Bügeleisen auf die höchste Stufe einstellen, ohne die Dampffunktion. Unbedingt das Bügeleisen ausreichend vorheizen.
  2. Legen Sie den Stoff / das Kleidungsstück, auf dem der Patch aufgebügelt werden soll, so glatt wie möglich auf. Liegt der Stoff nicht glatt und faltenfrei, kann der Kleber nicht richtig haften. Die Folge: der Aufnäher verzieht sich und hält nicht gut.
  3. Die Stelle, an der der Aufnäher angebracht werden soll, vorbügeln. Das entfernt kleinere Falten und wärmt den Stoff vor.
  4. Legen Sie den Aufnäher an der richtigen Stelle möglichst glatt und gerade auf die Kleidung, damit sich später keine Falten bilden. Ein dünnes Tuch darüber legen (z.B. Stoff-Taschentuch, Küchentuch o.ä.), um den Aufnäher zu schonen. Das Tuch kann leicht feucht sein.
  5. Anschließend wird mit dem heißen Bügeleisen von innen nach außen gebügelt. Das heißt, man benutzt nur die Spitze des Eisens. Diese führt man mit ausreichend Druck von innen nach außen. Dabei schmilzt der Kleber in der Transferfolie des Patches und färbt sich leicht bräunlich.
  6. Bügelzeit sollte etwa 20-30 Sekunden bei mittlerem Druck sein. Nicht zu kurz, damit der Stoffkleber auch schmelzen und sich mit dem Untergrund verbinden kann, aber nicht zu lange, damit die Hitze den Stoff nicht beschädigt. Es empfiehlt sich, mit der Bügelspitze etwas Druck auszuüben (gerade an den Rändern des Aufnähers). Das Bügeleisen sollte eine Temperatur von ca. 135 °C haben.
  7. Ränder und insbesondere Spitzen des Aufnähers sollten besonders intensiv bearbeitet werden.
  8. Anschließend das Kleidungsstück nochmal auf Links drehen und von der Rückseite etwas Nachbügeln.

Da mit großer Hitze gearbeitet wird, sollte auf einen geeigneten(standfesten) Untergrund geachtet werden. Ein Bügelbrett, das mit einem guten und glatten Überzug ausgestattet ist, ist sehr gut geeignet.

Bei Textilien aus Kunstfasern oder Mischgewebe, den Patch zusätzlich aufnähen.

Empfindliche Stoffe aus Kunstfasern können sich bei großer Hitze verfärben. Hierbei ist es ratsam den Patch aufzunähen und nicht aufzubügeln!

Zusätzliche Information

Modell

Kukkiwon weiß, Kukkiwon schwarz, WT, Korea Flagge

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Aufnäher / PATCH Kukkiwon / WT / Korea“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.